Elektro Müller

Kein Licht? Kein Strom? Wir kommen schon!


Rauchmelder


Rauchmelder retten leben!


Mit den neuen Rauchmeldern bietet wir genau das, worauf es in brenzligen Situationen ankommt: Markenqualität, auf die Sie sich verlassen können. Und das in jeder Wohnsituation: Von der Etagenwohnung bis zum Einfamilienhaus, von der Basisversion bis zum Funkrauchmelder. Mit den Rauchmeldern der nächsten Generation können Sie Sicherheit genießen, die exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.


Warum Rauchmelder?

Brandtote sind Rauchtote

Der Wohnungsbrand gehört nach wie vor zu den größten Gefahren im Eigenheim. Nachts ist das Risiko am höchsten, da der Geruchssinn im Schlaf nicht aktiv ist. Wird der Brand zu spät entdeckt, können schon drei Atemzüge zu einer Vergiftung oder zum Tod führen.

Starke Funktionen:


Neben anderen Produkten setzen wir in Privathaushalten vor allem Argus Rauchmelder ein.


Die neuen Argus Rauchmelder besitzen zusätzliche Funktionen, die speziell für unterschiedliche Anwendungsbereiche optimiert wurden. Alle Ausführungen verfügen u. a. über die Verschmutzungskompensation, Selbsttest der Raucherkennung und Stummschaltfunktion.

Verschmutzungskompensation

Im Laufe der Jahre treten mehr und mehr Fremdpartikel in die Rauchkammer ein, welche die Funktion beeinträchtigen können. Um Fehlalarme zu vermeiden, regelt der Rauchmelder selbstständig die Toleranzschwelle nach.

Stummschaltfunktion

Es gibt Situationen, in denen eine starke Rauch- oder Staubentwicklung zu erwarten ist. Mit einem Tastendruck aktiviert, wird die Raucherkennung für ca. 9 Minuten in den Stummschalt-Modus versetzt und verhindert einen ungewollten Alarm.

Alarmspeicher

Der Alarmspeicher zeigt an, ob in Abwesenheit ein Alarm ausgelöst wurde. Für 24 Stunden gespeichert, bietet die Funktion genug Zeit, um die Ursache zu erkennen und gegebenenfalls zu beseitigen.

Selbsttest der Raucherkennung

Regelmäßige Selbsttests der Raucherkennung schützten vor unbemerktem Ausfall. Tritt bei der Prüfung ein Fehler auf, zeigt der Rauchmelder dies über ein akustisches und optisches Signal an.

Batterieausfallsignal

Ist die Lebensdauer der Batterie überschritten, gibt der Rauchmelder mindestens 30 Tage vor Ausfall regelmäßig einen Warnton ab. So bleibt genug Zeit, den Rauchmelder rechtzeitig auszuwechseln. Natürlich kann der Warnton, z. B. nachts, dank der Snoozefunktion vorübergehend stumm geschaltet werden.

FunkvernetzungDie Argus Funkrauchmelder lassen sich einfach über eine störsichere Frequenz vernetzen. Löst ein Funkrauchmelder Alarm aus, gibt er ihn an alle vernetzten Rauchmelder weiter, die dann ebenfalls Alarm auslösen. Somit ist sichergestellt, dass alle Personen in Wohnung oder Haus frühzeitig gewarnt


Anwendungsbeispiele:

Neben dem optimalen Schutz, spielt auch die Auswahl eines geeigneten Rauchmelders eine große Rolle. In kleinen Apartments oder Wohnheimzimmern bietet der Argus Single ausreichend Schutz. In Wohnungen und Häusern sind vernetzbare Rauchmelder, funk oder drahtgebunden, die richtige Wahl.

Rauchmelderpflicht in NRW


Die Landesregierung führte die Rauchmelderpflicht in NRW zum 01.April 2013 ein. Ab diesem Tag müssen alle Neubauten mit Rauchmeldern ausgestattet werden. Bestandsbauten müssen in der Übergangsfrist bis zum 01.01.2017 ausgestattet werden.


Optimaler Schutz – maximale Sicherheit

Wie viele Rauchmelder sollten in einer Wohnung oder in einem Haus installiert werden, um die Menschen, die darin leben, im Brandfall optimal zu schützen? Die Anzahl richtet sich nach Größe des Objekts und Anzahl der Zimmer. Auch wenn eine Minimalausstattung bereits guten Schutz bietet, sollten Sie Ihren Kunden immer den Optimalschutz empfehlen. Sie werden es Ihnen danken, denn beim Thema Sicherheit keine Kompromisse zu machen, bedeutet beruhigt und sicher leben zu können.



Anrufen
Email
Info